» sv1906.de - 1. Schützenverein 1906 Schwäbisch Gmünd
Jun 15

Auch wenn das Feld der Teilnehmer aus Schwäbisch Gmünd mangels eigener Trainingsmöglichkeiten immer dünner wird, konnten sich unsere Schützen auf den Landesmeisterschaften TRAP doch gut in Szene setzen.

Herausragende Leistungen erbrachten:

Max Baumann, der Landesmeister in der Jugendklasse wurde und

Antonio Campano, der Vizelandesmeister bei den Senioren I wurde.

Unseren herzlichen Glückwunsch an die beiden, aber auch an die weiteren Teilnehmer, die unseren Verein in Stuttgart auf das Beste repräsentiert haben.

Jun 01

Welche Naturgewalten am Wochenende im Hölltal gewirkt haben, ist aus den Bildern ersichtlich. U.a. wurde die Fußgängerbrücke einfach weggeschwemmt, mit Fundament und Infrastruktur.

2016-05-31 Brücke 1 2016-05-31 Brücke 2

Mai 31

habt ihr Gummistiefel? Habt ihr etwas Zeit? Dann kommt bitte ins Hölltal zu unserer Anlage!

Das „Jahrhundertunwetter“ das am Wochenende Schwäbisch Gmünd niedergewalzt hat, blieb auch für unsere Anlage und den Gastronomiebereich nicht ohne Folgen.

Den Medien war zu entnehmen, dass die Gäste unserer Vereinswirtschaft von der Feuerwehr mit dem Rettungskorb evakuiert worden sind – weil die Fußgängerbrücke weggeschwemmt (!!!!!!) wurde. Das war das äußere Zeichen einer Naturgewalt, die nicht unerhebliche Folgeschäden verursacht hat.

Der Keller unter Wasser, verschlammt, die Heizung gekillt, Elektrik geschädigtig! Wir stehen im wahrsten Sinne knietief in der Sch…..!

Aber wie weiland Münchhausen, müssen wir uns am eigenen Schopf aus den Widrigkeiten befreien.

Damit wir die anstehende Sommersaison als Verein und vor allem gastronomisch bewältigen können, müssen wir gemeinsam kurzfristig ranklotzen. Daher bitten wir alle Mitglieder und Freunde des Vereins zu einem Arbeitseinsatz, der natürlich entsprechend der Arbeitsdienstverpflichtung gutgeschrieben wird.

Es gibt keine festgelegten Einsatzzeiten, es ist eigentlich immer jemand da, der koordinieren kann. Gummistiefel, eine Schaufel und der Wille zur aktiven Mithilfe helfen dabei, die Anlage wieder auf Vordermann/frau zu bringen. Also kommt einfach her, damit wir gemeinsam wieder unser Vereinsheim nutzen können.

Mai 01

Dass die Stimmung nicht besonders gut ist, konnte den Ausführungen des Vorsitzenden Markus Nubert entnommen werden. Die Stagnation beim Trap und die seit längerem gesperrten Langwaffenbahnen sorgen für Unmut bei den Schützen. Wichtige Trainingseinheiten und damit auch sportliche Erfolge werden dadurch eingeschränkt. Im Bericht des Vorstandes wurde deutlich gemacht, dass Ursachen dafür nur bedingt in der Hand des Vereinsvorstandes liegen und nur im Zusammenspiel mit Dritten behoben werden können. Um so weniger Verständnis kann für persönliche Angriffe auf den Vorstand und für vereinschädigende Aktivitäten aufgebracht werden.

Der Schatzmeister Rüdiger Lutz legte im Rahmen des Rechenschaftsberichts dar, dass die Finanzen trotz einiger unkalkulierten Aufwendungen im Vergleich zum Vorjahr solide festgesschrieben wurden. Um für die Zukunft gewappnet zu sein, ist allerdings im nächsten Jahr dringend eine Neugliederung der Beiträge vorzunehmen. Erhöhungen der Verbandskosten an den Schützenbund und BDS werden als durchlaufender Posten bereits in der Beitragsrechnung 2016 berücksichtigt.

Dem Schatzmeister wurde von den Rechnungsprüfern ein tadelloses Arbeiten attestiert. Demzufolge wurde die Entlastung des Schatzmeisters einstimmig von der Versammlung vorgenommen. Sowohl der Vorsitzende Markus Nubert (in Einzelabstimmung) als auch der geschäftsführende Vorstand wurden ebenfalls einstimmig entlastet.

In den Wahlen wurden die bisherigen Amtsinhaber bestätigt. Einen Wechsel gab es lediglich in der Schriftführung, Neuer Schriftführer ist Stephan Nimz. Als stellvertretender Abteilungsleiter Trap wurde Wolfgang Randweg bestellt.

 

Apr 23

In der Abteilungsversammlung vom 23.04.2016 wurde ein Tausch der Verantwortlichkeiten bei der DSB-Abteilung vorgeschlagen und beschlossen. Thorsten Kuhnle ist Abteilungsleiter, Andreas Tropper steht ihm als Stellvertreter zur Seite.

Alle anderen Aufgabenpositionen werden von den derzeiten Amtsinhabern weitergeführt, bzw. der Generalversammlung zur Bestätigung vorgeschlagen.

Apr 13

Abteilungsversammlung 2016

In Vorbereitung auf unsere Generalversammlung findet am Samstag,
23. April 2016 um 19 Uhr in unserer Vereinsgaststätte,
unsere Abteilungsversammlung aller Abteilungen statt.

Gewählt, bzw. zur Wahl nominiert, werden:
– Schützenmeister samt Stellvertreter,
– Abteilungsleiter (DSB, BDS, Trap) mit Stellvertreter,
– Jugendleiter mit Stellvertreter,
– Beisitzer.

 Dazu: Verschiedenes und Aussprache.

 Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten!!!

Roland Baumann

  1. Schützenmeister

Mrz 22

Mit neuen Pächtern, frisch renoviert und einem regionalen kulinarischem Konzept hat das Schützenhaus wieder geöffnet.

Das Team unter Leitung von Lucia und Werner Leicht steht unter dem Motto:

   Wir kochen frisch

   Wir kochen mit Kräutern

   Wir kochen mit Liebe

bereit.

2016-03-20-01

In hellen Räumen werden Mitglieder und Gäste ab 11.00 Uhr bis in die Abendstunden betreut. Am Montag allerdings ist RUHETAG! Die Gaststätte ist durchgehend geöffnet.

Es wird ein täglich wechselnder Mittagstisch angeboten. Daneben gibt es die Standardkarte mit großen und kleinen Gerichten sowie aktuellen Essensvorschlägen. Kaffee und Kuchen sind ebenfalls im Programm.

Es lohnt sich also die Gastronomie auch außerhalb des Schießbetriebs aufzusuchen und Familie und Freunde ins Hölltal mitzubringen. Events, wie Geburtstage oder Jubiläen finden hier einen ansprechenden Rahmen.

Wir wünschen der Familie Leicht einen guten Start und freuen uns auf eine langwährend gute Zusammenarbeit.

Mrz 22

Einladung zu unserer Generalversammlung am 29. April 2016

Am Freitag, den 29. 4. 2016 führen wir unsere Generalversammlung durch, zu der wir Euch
ganz herzlich einladen. Der Beginn ist um 19.00 Uhr in unserem Schützenhaus im Hölltal.

Tagesordnung der Generalversammlung:

  1. Begrüßung
  2. Ehrungen langjähriger Mitglieder und Meisterschützen 2015
  3. Bericht des Vorstands mit Ausblick auf das Jahr
  4. Bericht über den aktuellen Stand „Schrotanlage“
  5. Bericht der Abteilungen
  6. Kassenbericht und Bericht der Prüfer
  7. Aussprache zu den Punkten 3. bis 6. und Entlastungen
  8. Wahlen:
    Vorstand
    Schatzmeister
    1. Schützenmeister
    Beisitzer
    Kassenprüfer
    Schriftführer
  9. Anträge und VerschiedenesAnträge zu Punkt 9 sind bis spätestens 22. 4. 2016 beim Vorsitzenden:

Markus Nubert, Klingenweg 8, 73529 Schwäbisch Gmünd, schriftlich einzureichen.

Info: Da der Termin unserer Abteilungsversammlungen noch nicht feststeht, wird dieser per Aushang im Hölltal und auf unserer Internetseite noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Info vorab an alle Arbeitsdienstpflichtigen:

Da es 2015 nicht genügend Arbeitsdiensttermine gab, werden die Arbeitsdienste 2015 und 2016 zusammengelegt. Es ergibt sich somit die Möglichkeit für alle Arbeitsdienstpflichtigen, ihren Arbeitsdienst von 2015 noch im Jahr 2016 mit zu erbringen, also somit 20 Stunden. Die bereits geleisteten Arbeitsstunden 2015 werden natürlich eingerechnet. Die Abrechnung erfolgt dann mit dem Beitragseinzug 2017.

Mrz 05

Ab 05.03.2016 erfolgt die Schlüsselübergabe in der Gaststätte zu folgenden Zeiten:

Dienstag bis Freitag: ab 11.00 Uhr

Samstag und Sonntag ab 9.00 Uhr

Montag ist Ruhetag!

Bitte denkt daran, eure Aufsichtslehrgang-Bescheinigung vorzulegen. Ohne Aufsichtsberechtigung kein Schlüssel!

Mrz 02

Die Ergebnisse der Winterrunde Sportpistole findet ihr hier:

2016-02-RWK-Spopi