Mai 28

Albrecht Bucher hat sein Amt als Kreisjägermeister an die nächste Generation weitergereicht. Wir haben Albrecht Bucher als kompetenten und sachkundigen Kämpfer für unsere gemeinsame Schießanlage kennen- und schätzen gelernt. Für seinen Einsatz und die faire Partnerschaft bedanken wir uns ganz herzlich und wünschen ihm einen gesunden Ruhestand.

Mit Martin Lang als Nachfolger und Celestino Piazza als Stellvertreter, hat die Kreisjägervereinigung eine neue Führung gewählt, die in die Belange unserer Anlage bereits gut „eingearbeitet“ ist und an die Arbeit von Albrecht Bucher nahtlos anknüpfen kann.

Wir wünschen der neuen Mannschaft Kraft und Stehvermögen, um die mannigfaltigen Aufgaben der Kreisjägerschaft erfolgreich zu bewältigen. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Der Vorstand

%d Bloggern gefällt das: