Apr 01

Zu einem großen  Arbeitsdienst zur Pflege der Anlage sind Jäger und Schützen aufgerufen. Der entsprechende Aufruf der Jägervereinigung nachstehend im Wortlaut (gilt analog auch für uns):

Arbeitsdienst am Samstag, 14. April 2012, 9:00 – ca. 13:30 Uhr

Verteilung Tätigkeiten:

1. Jäger/Schützen:

  • Reinigung Brückenbelag, Aufnahme der beschädigten Holz-Bohlen.
  • Wiederherstellen des Weges von Fußgänger- bzw. THW-Brücke (Bitumenbelag abtrennen u. durch Mineralbeton ersetzten) mittels Minibagger sowie Einbau von Birco-Rinnen vor u. nach THW-Brücke um das Ausspülen der Weges zu verhindern.
  • Entfernen. bzw. Wiederherstellen der Zäune entlang Zugang sowie Spielplatz zum Bach hin.
  • Eingraben des Erdkabels für die Stromleitung Präparate Container sowie das Wiederherstellen des Geländes um den Container.
  • Entfernen der Steine auf den Grünflachen, im Bereich zwischen Zugang Schießanlage und Container.

Die Teilnahme von uns Jägern ist dringend erforderlich!!!

Wir werden die Arbeiten mit den Schützen gemeinsam durchführen!

Das notwendige Baumaterial wird von Helmut Brückner geliefert.

Selbstverständlich wird kostenfrei für das leibliche Wohl gesorgt!!!

Bitte Werkzeug mitbringen (Schaufeln, Rechen u. Schubkarren, Fugeisen für Brückenreinigung)!

Kein Schiessbetrieb bis Ende des Arbeitsdienstes!

Für Eure Unterstützung herzlichen Dank im Voraus.

Waidmannsheil und gut Schuss

Eure Betreibergesellschaft Hölltal

%d Bloggern gefällt das: