Jun 25

Am 23. und 24.06.2018 wurden in Sindelfingen die Landesmeisterschaften Trap durchgeführt.

Bedingt durch die schon seit vielen Jahren fehlenden Trainingsmöglichkeiten in Schwäbisch Gmünd oder näherer Umgebung, haben die Ergebnisse der Schützen aus dem Hölltal nicht an vorausgegangene Leistungen anknüpfen können.

„Nur“ auf die undankbaren 4. Plätze haben es Nico Vergerakis und Antonio Campano in ihren Altersklassen geschafft. Zusammen mit Bernd Baumann, haben sie im Mannschaftswettbewerb einen 3. Platz belegen können.

Eine zweite Mannschaft mit Christoph Wahl, Dietrich Kramer und Bernd Altenburger hat in ihrer Altersklasse ebenfalls Rang 3 erreicht.

Das „nur“ sollte nicht negativ interpretiert werden. Wir wissen, dass nach Wiederöffnung unserer Wurfscheibenanlage wieder reguläre Trainingsbedingungen vorliegen und erwarten unsere Schützen wieder öfters auf dem Treppchen zu finden. Von daher, herzlichen Glückwunsch an unsere Teilnehmer bei den Landesmeisterschaften 2018 – ihr habt unseren Verein würdig vertreten.

Und wenn wir schon beim gratulieren sind! Unser Schützennachwuchs hat sich hervorragend präsentiert. Landesmeister bei den Junioren wurde Max Baumann. Und das mit deutlichem Abstand zu den nachfolgenden Teilnehmern. Deine Vorbereitung und dein Trainingseinsatz haben sich gelohnt. Der Meistertitel sollte Ansporn für deine weitere sportliche Karriere sein. Wir wünschen dir dabei viel Erfolg und „Gut Schuss“!

%d Bloggern gefällt das: