Trap » sv1906.de - 1. Schützenverein 1906 Schwäbisch Gmünd

Trap

Sportabteilung Trap (Wurfscheiben)

Der Schießbetrieb für Schützen ist begrenzt und findet derzeit nur an Samstagen von 14:00 Uhr bis (je nach Jahreszeit) 19:00 Uhr statt. Für Jäger gelten andere Zeiten, die über die Homepage der JV Schwäbisch Gmünd eingesehen werden können.

Abgabeschluß für Serien um 16:30 Uhr.

Geschossen werden 25er Serien sportlich, Anschlag frei.

Zugelassen ist NUR Bleischrot, max. 2,5 mm, Skeet max. 2,0 mm

Gäste ohne eigne Ausrüstung unbedingt vorher anmelden. Gästegruppen mit eigener Ausrüstung und mehr als 3 Schützen sollten sich ebenfalls vorher anmelden. Angekündigte Arbeitsdienste und Wettkämpfe beachten!!

Bei weiteren Fragen wenden sie sich bitte an unseren 1. Schützenmeister Trap oder den 1.Vorstand.

Tontaubenschießen im Hölltal

Wir sind ein Kameradschaftliche Gruppe von ca. 40 Tontaubenschützen.

Unsere Schützen sind aktiv im DSB und BDS in den Disziplinen  Trap und Skeet  sportlich und jagdlich. Zahlreiche Landesmeister und Deutsche Meister kommen aus unseren Reihen.

Jahresausflüge zu großen Anlagen wie Olympia Schießgelände in München oder Jagdparcours Dornsberg sind immer wieder ein Highlight in unserem Verein.

Wurfscheibenanlage ist nach Umbau wieder in Betrieb

Alte Einträge von Blei und Scheibenbruch wurden umweltgerecht entsorgt. Teile der Bewaldung mussten dazu gerodet werden. Die ursprüngliche Schussrichtung ist gedreht worden .

Die gesamte Anlage bekam einen Schall- und Fangschutz, der eine wesentliche Reduktion des Schießlärms bewirkt. Die Blei-Schrote und Scheiben werden bei der neuen Wurfscheibenanlage innerhalb des Schutzwall gehalten und können zukünftig kontinuierlich  entsorgt werden.

Die neue Trapanlage ist mit 15 Maschinen ausgestattet. Skeet und Kipphase sind im Schießgelände integriert. Somit bieten wir alle sportlichen und jaglichen Wurfscheibendisziplinen bei uns an.