Mrz 14

Corona Update:

Wir hatten gestern noch versucht eine Regelung für die Nutzung der Anlage unter den Einschränkungen durch den Corona Virus zu finden.

Zwischenzeitlich sind Bedenken aufgekommen, ob wir den Aufsichten zumuten können, sich quasi per Order in eine gesundheitliche Gefahrenlage zu begeben.

Nachdem der WLSB gestern Handlungsorientierung gegeben hat und eine Einstellung des Trainingsbetriebs im Sportbereich empfiehlt, schließen wir uns, in Verantwortung für die Gesundheit der Beteiligten, dieser Empfehlung an.

Die Anlage (Kugel und Schrot) steht für den Trainingsbetrieb der Schützen, voraussichtlich bis zum Ende der Osterferien,  ab sofort, nicht mehr zu Verfügung.

Sollten sich die Gegebenheiten ändern, unterrichten wir hier dann jeweils aktuell.

Wir hoffen auf euer Verständnis!

Mrz 13

Corona Update:

Wir, als Schützenverein, sind selbstverständlich bemüht einen Schaden durch den Coronavirus von uns und unseren Angehörigen fernzuhalten.

Den einfachen Weg, die Anlage bis auf weiteres zu sperren, wollen wir derzeit nicht gehen.

In Abwägung, zwischen der Notwendigkeit den Trainingbetrieb aufrecht zu erhalten und den Schutzinteressen unser Mitglieder,  treffen wir bis auf weiteres zwingend folgende Regelung:

Im Aufsichtsraum ist lediglich der Aufenthalt der zwei Aufsichtspersonen gestattet!!!!!!

Schützen, welche die Stände betreten wollen, wickeln die Anmeldeformalitäten einzeln und in möglichst kurzer Zeit mit den Aufsichten ab und verlassen danach sofort den Aufsichtenraum.

Ein weiterer Aufenthalt ist dort nicht gestattet.

Diese Regelung gilt auch beim Verlassen der Stände!!!!!!

Bitte beachtet diese Verfahrensweise!

Mrz 13

Corona-Update:

Die BM in Süßen und Göppingen am 14./15.03.2020 sind kurzfristig abgesagt worden!

Über Ersatztermine und die Meldungen zur Landesmeisterschaft wird informiert, sobald konkrete Daten vorliegen.

 

Mrz 12

Update:

in der Sitzung des Bezirksschützenmeisteramtes heute Abend
wurde beschlossen, dass der Bezirksschützentag und das
Bezirkskönigschießen ( bereits morgen!!) wegen des
Corona-Virus abgesagt wurde.

Das Schützenmeisteramt bitte um Verständnis für diese Entscheidung.

Sobald es einen neues Termin gibt, werden Ihr alle wieder informiert.

Mrz 12

Die Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, namentlich unser OB Richard Arnold, hat sich zu der Gefährdung durch Coronaviren und deren Eindämmung geäußert:

Im Einvernehmen mit den Gesundheitsbehörden empfehle ich Ihnen dringend, in den Monaten März und April, Veranstaltungen die nicht zwingend stattfinden müssen, abzusagen oder auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Dies gilt für alle Arten von Veranstaltungen, insbesondere auch für Haupt- oder Mitgliederversammlungen.
Ich bitte Sie eindringlich, das Risiko einer Übertragung nicht zu unterschätzen und eine verantwortliche Abwägung vorzunehmen.

Wir nehmen die Gefährdung unserer Schützen und deren Familien durchaus ernst – ohne in Panik zu verfallen. Allerdings sollten wir unser Verhalten im Aufsichtsbereich und auf den Ständen kritisch überprüfen.

Erkältungssymptome (eigene oder im Umfeld) könnten Anlass sein, den Übungsbetrieb zeitweise ruhen zu lassen. In jedem Fall  aber die gängigen Vorsichtsmaßnahmen (Hände waschen, beim begrüßen/verabschieden den Händedruck vermeiden, schneutzen oder niesen abgewandt von Dritten usw.) beachten.

Inwieweit geplante Veranstaltungen auf unserer Anlage oder für Wettkämpfe von einer Verlegung/Stornierung betroffen sind, könnt ihr aktuell jeweils auf unserer Internetseite oder im Aushang erfahren.

Mrz 09

Für das Hegeringschießen der Jäger sind die Langwaffenbahnen und der Keiler am Samstag, den 25.04.2020, ganztägig reserviert.

Wir bitten um Beachtung!

Mrz 01

Als Link stellen wir euch das Manuskript vor: von Wolfgang Klement, Leiter des Amts für Sicherheit und Ordnung beim Landratsamt Ostalbkreis, zum Thema Umsetzung des neuen Waffenrechts und was es für uns Schützen bedeutet.

Bitte lest es euch in der PDF-Anlage durch!

Link: 2020-Bedürfnisregelung Schusswaffen NEU

Feb 07

Der Meldeschluss für die Vereinsergebnisse zur KM ist der 1.03.2020.

Alle Schützen die an den KM teilnehmen möchten, müssen mir bis zum 28.02.2020 eine Meldung erstatten.

28.02.  bis 20 Uhr ist Deadline! Es gibt keine Ausnahmen!

Kontaktadressen der Email/SMS/Whatsapp hängen im Schützenhaus Hölltal aus…

Vielen Dank!!!

Feb 02

Im Zuge der Kreismeisterschaften auf unserer Anlage, sind die Stände für Langwaffen und die Trapanlage ausschließlich für die Teilnehmer der KM reserviert.

Diese finden am Wochenende 18. und 19.04.2020 statt. Am Samstag, 18.04. wird Trap und Langwaffen abgewickelt, am Sonntag, 19.04.2020 werden KK 100m geschossen.

Die Termine sind mit dem Vorstand der Jäger abgesprochen!

Natürlich können die Kurzwaffenstände uneingeschränkt genutzt werden.

Es werden noch Aushänge im Schützenhaus ausgehängt.

Wir danken für euerVerständnis.

Jan 31

Bitte beachtet, dass die Gaststätte von 3. bis 11.02. d.J. geschlossen hat (Urlaub).

An den Wochenendschießzeiten ist die Anlage wie gewohnt geöffnet.

Wer unter der Woche trainieren möchte, muß sich mit den Abteilungsleitern wegen eines Termins und der Öffnung der Anlage in Verbindung setzen.