Jul 04

Die Kurzwaffenstände sind am Sonntag, den 7.7.2019 ab 9.00 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung belegt.

Wir bitten um Beachtung!

Jun 10

Im Rahmen der letzten Generalversammlung wurde von Sascha Nicklich eine Petition an das Ministerium des Inneren vorgestellt. Dabei geht es um die unverhältnismßige Verschärfung des Waffenrechts. Diese Petition wird u.a. vom Deutschen Jagdverband und dem BDS unterstützt.

Obwohl die Unterschriften für ein Quorum nahezu ausreichen, ist es sinnvoll das NEIN durch eine große Zahl von Bürgern zu unterstreichen.

Die „open Petition“ ist unter folgendem Link https://www.openpetition.de/degunban einzusehen. Hier kann auch online teilgenommen werden.

Im Schützenhaus ist alternativ eine Liste ausgelegt, in der ihr euch eintragen könnt. Es ist auch im Interesse der Sportschützen einer Errosion des Waffenrechts zu begegnen.

Jun 10

Aus der recht gut besuchten GV einige Schlaglichter:

Der Vorsitzende Markus Nubert konnte trotz mannigfaltiger Probleme auf eine insgesamt arbeitsreiche, aber letztlich erfolgreiche Vereinsentwicklung zurückblicken.

Der Vorsitzende der Kreisjägervereinigung, Martin Lang führte die gute Zusammenarbeit von Jäger und Schützen an und blickte auf die bevorstehende Eröffnung der Trapanlage.

Der Kreisoberschützenmeister Reinhard Mangold informierte über den Diskussionsstand zu einer neuen Struktur des Landesverbands. Anstelle der Bezirksebene ist angedacht, den Schießsport in Regionen (ortsnahe Bündnisse) zu organisieren. Damit soll eine schlanke und schnelle Arbeit mit kurzen Wegen zum Landesverband erreicht werden.

Positiv, trotz Widrigkeiten wie undichtes Dach und andere unkalkulierbare Ausgaben, fiel der Kassenbericht des Schatzmeisters Rüdiger Lutz aus. Es wird angestrebt bis zum Jahresende mit einer Sondertilgung den Schuldenstand des Vereins zu mindern. Dass die Finanzen des Vereins sehr gut verwaltet und übersichtlich dokumentiert sind, wurde von den Kassenprüfern ohne Vorbehalt bestätigt.

Die Wahlen brachten ein interessantes Ergebnis: Alle Positionen wurden einstimmig bestätigt. Damit ist eine solide Ausgangsposition für das kommende Vereinsjahr geschaffen.

Jun 07

Am 30.06.2019 findet ein Rundenwettkampf auf unserer Anlage statt.

Bis zum Ende der Veranstaltung können die Kurzwaffenbahnen nicht von anderen Schützen genutzt werden.

Berücksichtigt dies bitte bei eurer Trainingsplanung.

Jun 01

Hallo Schützenkameraden,

es handelt sich bei diesem Beitrag um keinen Doppelpost.

Wir wollen lediglich noch einmal daran erinnern, dass wir uns am kommenden Freitag im Schützenhaus zur Generalversammlung treffen. Einladung und Tagesordnung sind ja per Post übersandt worden, also fehlt es nur noch am Teilnehmen.

Also dann – bis Freitag!

Mai 20

Am 26.05.2019 sind die Kurzwaffenbahnen am Vormittag reserviert für einen Rundenwettkampf Kurzwaffe, an den unsere Mannschaft Heimrecht hat.

Bitte haben sie Verständnis dafür, dass der individuelle Trainingsbetrieb an diesem Termin zurückstehen muss. Erst ab Ende des Wettkampfes kann noch (ohne Gewähr) die Anlage im Kurzwaffenbereich genutzt werden.

Mai 16

Am 19.05.2019 sind die Kurzwaffenbahnen am Vormittag reserviert für 2 Rundenwettkämpfe Kurzwaffe, an den unsere Mannschaften Heimrecht haben.

Bitte haben sie Verständnis dafür, dass der individuelle Trainingsbetrieb an diesem Termin zurückstehen muss. Erst ab Ende des Wettkampfes kann noch (ohne Gewähr) die Anlage im Kurzwaffenbereich genutzt werden.

Mai 07

In Vorbereitung auf unsere Generalversammlung findet am Freitag,
den 17. Mai 2019 um 19.00 Uhr in unserer Vereinsgaststätte,
unsere Abteilungsversammlung aller Abteilungen statt.

Gewählt, bzw. zur Wahl nominiert, werden:

  • Schützenmeister samt Stellvertreter,
  • Abteilungsleiter (DSB, BDS, Trap) mit Stellvertreter,
  • Jugendleiter mit Stellvertreter,
  • Beisitzer.

Dazu: Verschiedenes und Aussprache.

Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten!!!

Roland Baumann

  1. Schützenmeister

Mai 01

Generalversammlung am Freitag 7. Juni 2019

Vorabinformation und Einladung

Am Freitag, den 7. Juni 2019 findet unsere Generalversammlung statt, zu der wir Dich ganz herzlich einladen.

Der Beginn ist um 19.00 Uhr in unserem Schützenhaus im Hölltal.

Tagesordnung der Generalversammlung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht „Strukturreform WSV“ durch Kreisoberschützenmeister Reinhard Mangold
  3. Bericht des Vorstands mit Ausblick auf das Jahr
  4. Bericht über den Stand „Schrotanlage“
  5. Bericht der Abteilungen
  6. Kassenbericht und Bericht der Prüfer
  7. Aussprache zu 2. bis 6. und Entlastungen
  8. Wahlen:
    Vorstand
    3. Vorstand
    1. Schützenmeister
    Beisitzer
    Kassenprüfer
    Schriftführer
  9. Anträge und Verschiedenes
  10. Anträge zu Punkt 9 sind bis spätestens 31. Mai 2019 beim 1. Vorstand:

Markus Nubert, Klingenweg 8, 73529 Schwäbisch Gmünd einzureichen.

Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten!!!

Apr 27

Nachdem der Winter vorbei ist, wollen wir die Anlage wieder auf Vordermann bringen. Dazu landen wir herzlich ein, für einen Arbeitsdienst am Sa. 4. Mai 2019, ab 9 Uhr

Tätigkeiten:

  • Mähen auf Langwaffen-, Kurzwaffen- und Luftdruckstand
  • Bäume und Gebüsch entfernen auf Kurzwaffenstand
  • Verfeuern von Baumschnitt auf Luftdruckstand
  • Fräsen, säen und weitere Detailarbeiten auf dem Schrotstand
  • Weiterbau Blende auf Luftdruckstand
  • Weitere Tätigkeiten situativ und mit individueller Absprache!!!
  • Die Anlage ist für die Dauer des Arbeitsdienstes gesperrt!!!
  • Für das leibliche Wohl wird – wie immer – kostenfrei gesorgt!!!
  • Es wird um zahlreiche Teilnahme gebeten!!!
  • Auch Jäger sind hierzu herzlich eingeladen!!!

Für die entsprechenden Tätigkeiten bitte geeignetes Werkzeug mitbringen!!!